Montag, 11 Februar 2019 13:58

DEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN im Eisschnelllauf 2019

geschrieben von Axel Rudolph
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

DEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN im Eisschnelllauf 2019

Einzelstrecken, Mehrkampf und Team-Sprint der Juniorinnen und Junioren A und B,

Berlin, 2. und 3. Februar 2019

3 Sportlerinnen und 7 Sportler des Berliner TSC nahmen daran teil. Es war ein überaus erfolgreiches Wochenende:

Sie haben von 18 zu vergebenen Meistertiteln sechs Titel  gewonnen! Daneben wurden zahlreiche Silber- und Bronzemedaillen erkämpft. Weitere sehr gute Platzierungen runden das erfolgreiche Wochenende ab.

Im Einzelnen wurden folgende Ergebnisse erzielt:

Pia-Leonie Kirsakal

erkämpft bei den A-Juniorinnen über 500 m den Deutschen Meistertitel und über 1000 m den 2. Platz

Niklas Kurzmann

wird Deutscher Meister im Team Sprint zusammen mit Tom Rudolph und Lukas Mann vom BSV; außerdem erringt er bei den A-Junioren den 3. Platz über 500 m, wird 4. über 1000 m und 5. über 1500 m

Niklas wird auf Grund der von ihm gezeigten Leistungen für den Junioren-Weltcup in Baselga (ITA) nominiert.

Tom Malysz

wird Deutscher Meister im Mehrkampf der B-Junioren sowie über 1500 m. Im Team Sprint erringt er zusammen mit Dennis Lederer und Richard Herrmann den 2. Platz; jeweils den 3. Platz erkämpft er über 500 m und 1000 m;

Mit seinen Leistungen wird Tom M. für das in Heerenveen (NED) stattfindende Viking Race nominiert. Dieser Wettkampf gilt als inoffizielle Europameisterschaft der Jugend/Junioren.

Tom Rudolph

wird Deutscher Meister über 500 m, über 1000 m und im Team Sprint zusammen mit Niklas Kurzmann und Lukas Mann vom BSV; im Mehrkampf der B-Junioren und über 1500 m erkämpft er den 2. Platz; Mit diesen Leistungen wird Tom R. ebenfalls für das in Heerenveen (NED) stattfindende Viking Race nominiert

Dennis Lederer

erkämpft den 2. Platz über 500 m und 1000 m sowie im Team Sprint zusammen mit Tom Malysz und

Richard Herrmann;  

im Mehrkampf der B-Junioren und über 1500 m erringt er den 3. Platz;

Richard Herrmann

erringt den 2. Platz im Team Sprint zusammen mit Tom Malysz und Dennis Lederer; im Mehrkampf der A-Junioren wird er 4.

Thorben Wellnitz

belegt im Mehrkampf der B-Junioren den 4. Platz; er wird 4. über 1000 m und 1500 m und erreicht den 5. Platz über 500 m.

Wir wünschen allen für die noch bevorstehenden Wettkämpfe bestmögliche Gesundheit, viel Erfolg und Spaß dabei!

 

 

Gelesen 585 mal Letzte Änderung am Dienstag, 12 Februar 2019 08:06

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.