Freitag, 22 Februar 2019 19:51

Talente Treff 2019 – einmal anders

geschrieben von  Christien Hauche / Marina Wunderlich
Artikel bewerten
(0 Stimmen)

Talente Treff 2019 – einmal anders

Für unsere Jüngsten ging es am 16.02.2019 auf große Reise nach Chemnitz zum diesjährigen Talente Treff, der in diesem Jahr erstmalig in einer anderen Form durchgeführt wurde.

Neben den Mannschaften vom ECC, ECE ESB EVB und SCC war auch der TSC mit einer kleinen Mannschaft angetreten, da einige Sportler leider wegen Krankheit zu Hause bleiben mussten.

Für den TSC gingen an den Start:

E lang:             Levi Teubner

F lang:             Hans Richard Wolf

                        Luis Chalcraft

F kurz:              Marie Köbernick

                        Cathalina Miechowski

Am 1. Tag galt es eine 400m-Staffel, die rechts herum gelaufen wurde und einen Eiscross-Parcours, zu absolvieren.

Bei strahlendem Sonnenschein auf der Außenbahn erlief Marie mit ihrer gemischten Mannschaft den 1. Platz und Cathalina belegte mit ihrem Team den 3. Platz.

Ebenso wie die beiden Mädels war auch Luis, der erst seit kurzem auf langen Kufen läuft, das erste Mal dabei. Leider stürzte er in der letzten Kurve und kam mit seinem Team somit nur auf den vierten Platz, während Hans Richard, der bereits das zweite Jahr dabei war, mit seiner Mannschaft sich den 3. Platz auf dem Treppchen sicherte, ebenso wie Levi Teubner.

Beim Eiscross in der Halle hatten unsere Neulinge sehr mit ihrer Aufregung zu kämpfen, landeten dann in den vorletzten Finals und erliefen sich die Plätze 9 (Marie), 12 (Cathalina) und 26 (Luis), wobei sich alle sehr tapfer geschlagen haben.

Hans Richard erkämpfte sich einen starken 6. und Levi den 9. Platz in ihren Altersklassen.

Am Sonntag setzte sich der Wettkampf in der Sporthalle im Chemnitzer Sportforum mit Athletik fort. Angefangen wurde mit Einzel-Gewandheitsläufen bestehend aus Elementen wie Rollen, Sprüngen, Vierfüßler Gang etc.

Levi konnte sich auf den 4. Platz laufen und belegte damit im Mehrkampf den 6. Platz von 30 Teilnehmern.

Hans Richard kam auf den 9. Platz und belegte im Mehrkampf einen guten 5. Platz!

Luis kam auf den 14. Platz und belegte im Mehrkampf den 22.Platz.

Marie lief auf den 9. und Cathalina den 11. Platz und sie kamen damit im Mehrkampf auf Platz 8 und 12.

Danach wurden die Hindernisstaffeln in gemischten Teams auf der 200m-Rundbahn gestartet.

Es galt Sprünge über Bänke zu absolvieren, im Slalom auf der schrägen Bahn zu laufen, um danach unter Hürden in unterschiedlichen Höhen durchzulaufen.

Levi hat mit seinem Team einen 2. Platz auf dem Treppchen erkämpft, Hans Richard musste eine Altersklasse höher in der E starten und kam dort mit dem Team auf einen guten 5. Platz.

Luis belegte mit seinem Team den 3. Platz und Cathalina und Marie holte sich noch einmal den 1. Platz mit ihrem Team.

Herzliche Glückwünsche an unsere jüngsten Sportler! Alle haben sich in ihren jeweiligen Altersklassen wacker geschlagen und gut gekämpft – weiter so!

Auch für die Trainer war es eine neue und interessante Erfahrung. Einige Anregungen für das Heimtraining wurden mit nach Hause genommen.

Alles in Allem war es ein schöner und abwechslungsreicher Wettkampf mit neuen Erfahrungen.

Alle Bilder und Videos Unter folgendem Link:

 https://www.dropbox.com/sh/o3ysd8rcqayrr9g/AADW_zPjOTI7p6wfQ3ZfUAeVa?dl=0

Gelesen 218 mal Letzte Änderung am Freitag, 22 Februar 2019 21:10

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.