News

News (48)

Hier finden Sie alle Neuigkeiten Rund um den Eisschnelllauf in Berlin und insbesondere zu den Eisschnellläufern des Berliner TSC e.V.

Mittwoch, 13 Februar 2019 11:22

2.DESG Pokal Erfurt 2019

geschrieben von

2. DESG-Pokal Erfurt

Am Wochenende fand in Erfurt der 2. Lauf des DESG-Pokals statt. Neben der Landesauswahl Berlin, gingen die Teams aus Sachsen, Thüringen und NRW an den Start.

Vom TSC waren 9 Sportler dabei.

E2 Mirabella Klemm

D1 Alexandra Jedigarew

D2 Sofie Adeberg, Emma Wolf, Adrian Kaiser

C1 Emily Hohendorf, Bibiane Werner, Gina Knackstedt, Erik Köchling

Für das Team aus Berlin hieß es, den aus Dresden mitgebrachten 2. Platz zu verteidigen.

Neben dem EGL mussten alle Sportler 2 weitere Strecken für die Mehrkampfwertung laufen. In die Wertung des Pokals kamen noch der Massenlauf und die Staffel.

Neben einigen neuen persönlichen Bestzeiten wurden auch gute und sehr gute Einzelplatzierungen von unseren Sportlern an diesem Wochenende erbracht.

So konnte Mirabella in der AK E2 den EGL für sich entscheiden und kam in der Gesamtwertung auf einen tollen 2. Platz. Im Massenlauf über 2 Runden konnte sie den 3. Platz belegen. Alexandra belegte bei den Mädchen der D1 in der Mehrkampfwertung den 5. Platz und im Massenlauf den 2. Platz. Unsere D2 Mädchen Sofie und Emma kamen in der Mehrkampfwertung auf die Plätze 5 und 6, Adrian Kaiser bei den Jungen auf Platz 8. Beim Massenlauf über 4 Runden kamen Emma auf Platz 6, Sofie auf Platz 8 und Adrian bei den Jungen auf den 4. Platz.

Die beste Leistung des Wochenendes erbrachte Emily bei den C1 Mädchen, lediglich die 1000m musste sie als Zweitplatzierte abgeben. Die 500 m und den EGL konnte sie für sich entscheiden und somit auch in der Gesamtwertung den ersten Platz belegen. Auch Bibiane lief einen guten Wettkampf und konnte sich in der gleichen Altersklasse den 3. Platz im Mehrkampf sichern. Im Massenlauf über 5 Runden sicherten sich beide die Plätze 3 (Emily) und 4 (Bibiane).

Erik Köchling lief bei den Jungen der C2 auf einen 7. Platz im Mehrkampf. Beim Massenlauf stürzte Erik und kam auf Platz 9.

Mit der Staffel konnte Berlin den 3. Platz erreichen.

Glückwunsch allen Sportlern zu ihren guten Leistungen, natürlich auch den Sportlern vom EVB und SCC. Denn zusammen haben wir den 2. Platz in der Gesamtpokalwertung halten können.

HIER NOCH EINIGE BILDER VOM WETTKAMPF:

https://www.dropbox.com/sh/a58i1zfuidbyn84/AACnFJgbTdyLFPD8G7biU9B-a?dl=0

https://drive.google.com/drive/mobile/folders/1XvHyw694kCErVYgVhGwJtZYoBc4pqJmK?usp=drive_open

Montag, 11 Februar 2019 13:58

DEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN im Eisschnelllauf 2019

geschrieben von

DEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN im Eisschnelllauf 2019

Einzelstrecken, Mehrkampf und Team-Sprint der Juniorinnen und Junioren A und B,

Berlin, 2. und 3. Februar 2019

3 Sportlerinnen und 7 Sportler des Berliner TSC nahmen daran teil. Es war ein überaus erfolgreiches Wochenende:

Sie haben von 18 zu vergebenen Meistertiteln sechs Titel  gewonnen! Daneben wurden zahlreiche Silber- und Bronzemedaillen erkämpft. Weitere sehr gute Platzierungen runden das erfolgreiche Wochenende ab.

Im Einzelnen wurden folgende Ergebnisse erzielt:

Pia-Leonie Kirsakal

erkämpft bei den A-Juniorinnen über 500 m den Deutschen Meistertitel und über 1000 m den 2. Platz

Niklas Kurzmann

wird Deutscher Meister im Team Sprint zusammen mit Tom Rudolph und Lukas Mann vom BSV; außerdem erringt er bei den A-Junioren den 3. Platz über 500 m, wird 4. über 1000 m und 5. über 1500 m

Niklas wird auf Grund der von ihm gezeigten Leistungen für den Junioren-Weltcup in Baselga (ITA) nominiert.

Tom Malysz

wird Deutscher Meister im Mehrkampf der B-Junioren sowie über 1500 m. Im Team Sprint erringt er zusammen mit Dennis Lederer und Richard Herrmann den 2. Platz; jeweils den 3. Platz erkämpft er über 500 m und 1000 m;

Mit seinen Leistungen wird Tom M. für das in Heerenveen (NED) stattfindende Viking Race nominiert. Dieser Wettkampf gilt als inoffizielle Europameisterschaft der Jugend/Junioren.

Tom Rudolph

wird Deutscher Meister über 500 m, über 1000 m und im Team Sprint zusammen mit Niklas Kurzmann und Lukas Mann vom BSV; im Mehrkampf der B-Junioren und über 1500 m erkämpft er den 2. Platz; Mit diesen Leistungen wird Tom R. ebenfalls für das in Heerenveen (NED) stattfindende Viking Race nominiert

Dennis Lederer

erkämpft den 2. Platz über 500 m und 1000 m sowie im Team Sprint zusammen mit Tom Malysz und

Richard Herrmann;  

im Mehrkampf der B-Junioren und über 1500 m erringt er den 3. Platz;

Richard Herrmann

erringt den 2. Platz im Team Sprint zusammen mit Tom Malysz und Dennis Lederer; im Mehrkampf der A-Junioren wird er 4.

Thorben Wellnitz

belegt im Mehrkampf der B-Junioren den 4. Platz; er wird 4. über 1000 m und 1500 m und erreicht den 5. Platz über 500 m.

Wir wünschen allen für die noch bevorstehenden Wettkämpfe bestmögliche Gesundheit, viel Erfolg und Spaß dabei!

 

 

Dienstag, 29 Januar 2019 04:06

Berliner Meisterschaften und Pokal E2-C

geschrieben von

Berliner Meisterschaften und Berlin Pokal der AK E2 bis C

Am Wochenende stand das Finale des Berlin Pokal und die Berliner Meisterschaft auf dem Plan. Ein Wochenende mit recht großer Teilnehmerzahl, insgesamt 51 Sportler gingen an den Start, 26 Sportler stellte der TSC.

Die Berliner Meisterschaft ist ein Mehrkampf, gelaufen wurden vier Strecken an 2 Tagen.

AK E2: 2x 300m und 2x 500m

AK D: 2x 300m, 500m und 1000m

AK C: 2x 500m, 1000m und 1500m

Den Titel „Berliner Meister“ konnten für den TSC mit nach Hause nehmen:

Sofie Adeberg (D2)

Bibiane Werner (C1)

Erik Köchling (C1)

Alle 3 Sportler konnten ebenfalls den Sieg in der Pokalwertung erreichen. Herzlichen Glückwunsch!

Ebenfalls gute Platzierungen in der Meisterschaft erreichten Mirabella Klemm in der E2 kam sie auf den 3. Platz, diesen Platz belegte auch Ben Luca Kleinke bei den Jungen der E2. Emma Wolf erreichte den 2. Platz bei den Mädchen der Alterklasse D, ebenso Platz 2 ging an Adrian Kaiser in dieser Altersklasse. Bei den Mädchen der Altersklasse C, kamen Gina Knackstedt auf Platz 2 und Kyra Schultz auf Platz 3.

In der Pokalwertung konnten vom Berliner TSC Mark Schüler (C1) den 2. Platz, Sophia Chiara Imre (D2) den 3. Platz und Celine Redlich (C1) den 5. Platz  erkämpfen.

Glückwunsch an alle Sportler zu ihren erbrachten Leistungen.

Hier findet Ihr weitere Bilder und Ergebnisse von den Berliner Meisterschaften und Pokal:

https://www.dropbox.com/sh/sslij4mw6eac9bm/AADydiRd-DYb6N1Erv0Cfcy-a?dl=0

Seite 1 von 7