Mittwoch, 13 Februar 2019 11:22

2.DESG Pokal Erfurt 2019

2. DESG-Pokal Erfurt

Am Wochenende fand in Erfurt der 2. Lauf des DESG-Pokals statt. Neben der Landesauswahl Berlin, gingen die Teams aus Sachsen, Thüringen und NRW an den Start.

Vom TSC waren 9 Sportler dabei.

E2 Mirabella Klemm

D1 Alexandra Jedigarew

D2 Sofie Adeberg, Emma Wolf, Adrian Kaiser

C1 Emily Hohendorf, Bibiane Werner, Gina Knackstedt, Erik Köchling

Für das Team aus Berlin hieß es, den aus Dresden mitgebrachten 2. Platz zu verteidigen.

Neben dem EGL mussten alle Sportler 2 weitere Strecken für die Mehrkampfwertung laufen. In die Wertung des Pokals kamen noch der Massenlauf und die Staffel.

Neben einigen neuen persönlichen Bestzeiten wurden auch gute und sehr gute Einzelplatzierungen von unseren Sportlern an diesem Wochenende erbracht.

So konnte Mirabella in der AK E2 den EGL für sich entscheiden und kam in der Gesamtwertung auf einen tollen 2. Platz. Im Massenlauf über 2 Runden konnte sie den 3. Platz belegen. Alexandra belegte bei den Mädchen der D1 in der Mehrkampfwertung den 5. Platz und im Massenlauf den 2. Platz. Unsere D2 Mädchen Sofie und Emma kamen in der Mehrkampfwertung auf die Plätze 5 und 6, Adrian Kaiser bei den Jungen auf Platz 8. Beim Massenlauf über 4 Runden kamen Emma auf Platz 6, Sofie auf Platz 8 und Adrian bei den Jungen auf den 4. Platz.

Die beste Leistung des Wochenendes erbrachte Emily bei den C1 Mädchen, lediglich die 1000m musste sie als Zweitplatzierte abgeben. Die 500 m und den EGL konnte sie für sich entscheiden und somit auch in der Gesamtwertung den ersten Platz belegen. Auch Bibiane lief einen guten Wettkampf und konnte sich in der gleichen Altersklasse den 3. Platz im Mehrkampf sichern. Im Massenlauf über 5 Runden sicherten sich beide die Plätze 3 (Emily) und 4 (Bibiane).

Erik Köchling lief bei den Jungen der C2 auf einen 7. Platz im Mehrkampf. Beim Massenlauf stürzte Erik und kam auf Platz 9.

Mit der Staffel konnte Berlin den 3. Platz erreichen.

Glückwunsch allen Sportlern zu ihren guten Leistungen, natürlich auch den Sportlern vom EVB und SCC. Denn zusammen haben wir den 2. Platz in der Gesamtpokalwertung halten können.

 

Publiziert in News
Donnerstag, 25 Januar 2018 11:09

3. Junioren-Cup der DESG in Berlin

Am letzten Wochenende fand der 3.Junioren- Cup der DESG hier in

der Berliner Eisschnelllaufhalle statt. Die Eisschnellläufer/innen unseres

Vereins konnten sich zum wiederholten Mal gut in Szene setzen.

Lea- Sophie Scholz belegte mit tollen Zeiten den 1. Platz im Mehrkampf

und ist jetzt schon auf dem Weg zum 2. Junioren- Weltcup in der Olympia-

Stadt-Innsbruck.

Alexa Kebschull überzeugte mit guten Zeiten und einem 2. Platz im Mehrkampf.

Thorben Wellnitz ließ dieses Mal nichts anbrennen, war auf den ungeliebten

Kurzstrecken schon gut, aber überragend über die 3000.

Somit sprang der 3. Platz im Mehrkampf heraus.

Nach langer Durststrecke konnte Niklas Kurzmann seine Zugehörigkeit zu

den besten Eisschnellläufern der Altersklasse B Deutschlands untermauern.

Mit stabilen Leistungen, aber noch sichtbaren Reserven erkämpfte er sich den

1. Platz im Mehrkampf.

Alexa, Thorben und Niklas werden an diesem Wochenende beim Länderkampf

GER, NOR und NED die DESG hier in Berlin vertreten.

Wir drücken ihnen die Daumen, wünschen nochmals eine Leistungssteigerung

und angenehmen Stunden mit den internationalen Mitstreitern!!!

Leider wurden zwei Sportler unserer Abteilung aufgrund von Stürzen nicht weiter 

für eine Nominierung beachtet.

Für uns als Abteilungsleitung unverständlich, da beide über die anderen drei Strecken

schnelle Zeiten liefen und sich besonders über die schweren 3000m hervorragend

schlugen, mit Verbesserungen über mehreren Sekunden.

Wir werden beim Verband diesbezüglich nachfragen!!!

Genannt werden soll hier auch Clemens Erdmann, dem es endlich gelang einen

Vorwärtstrend einzuleiten, mit Bestzeiten auf allen Strecken.

Leider befindet unser mehrfacher Mehrkampfmeister und auch sonstiger Erfolgsgarant

in einem großen Tief. Dieses wird es immer mal geben. Die großen Sportler kennen es 

alle.

Dennis, da musst Du durch. Arbeite konzentriert weiter. Wir glauben an Dich und würden

bei Bedarf auch helfen!!!

Publiziert in News
Montag, 04 Dezember 2017 12:09

1. DESG-Pokal in Dresden am 02./03.12.2017

1. DESG-Pokal in Dresden am 02./03.12.2017

Am Wochenende ging für 15 Berliner Sportler, darunter 10 Sportler des Berliner TSC, die Reise nach Dresden. Der erste Lauf des DESG-Pokals stand an. Bei nahezu perfekten Wetterbedingungen gingen insgesamt 77 Sportler aus den Bundesländern Berlin, Sachsen, Thüringen und Nordrhein-Westfalen an den Start.

In den Altersklassen E2 bis C1 wurden Strecken von 200m bis 1500m gelaufen. Wie auch bereits im letzten Jahr, mussten alle Sportler bei einem Eisgewandheitslauf ihr technisches Können unter Beweis stellen. Der Massenlauf und die Staffeln rundeten den Wettkampf ab.

Hier die Ergebnisse unserer Sportler:

Alexandra Jedigarew (E2) belegte in der Mehrkampfwertung Platz 4, im Massenlauf konnte sie sich durch einen tollen Zielsprint Platz 3 erlaufen.

Sofie Adeberg und Emma Wolf (beide D1) belegten im Mehrkampf die Plätze 4 (Sofie) und Platz 11 (Emma) im Massenlauf konnte Sofie souverän auf Platz 1 laufen und Emma auf Platz 10.

Bei den Jungen der D1 ging Adrian Kaiser an den Start und konnte im Mehrkampf und im Massenlauf Platz 4 belegen.

Emily Hohendorf und Bibiane Werner beide D2, belegten im Mehrkampf die Plätze 4 (Emily) und 8 (Bibiane). Im Massenlauf kam Emily zu Sturz und belegte danach Platz 12, Bibiane belegte Platz 7.

Erik Köchling konnte bei den Jungen der D2 im Mehrkampf auf einen 3. Platz laufen, im Massenlauf erreichte er Platz 6.

In der Altersklasse C1 waren Laura Altenhof, Kyra Schultz und Ole-Einar Grundmann mit dabei. Laura lief im Mehrkampf auf den 9. Platz, Kyra auf Platz 11. Im Massenlauf kam Kyra auf Platz 7 und Laura auf Platz 10.

Ole lief bei den Jungen im Mehrkampf und im Massenlauf auf Platz 9.

Die Berliner Staffel wurde von den folgenden TSC-Sportlern unterstützt:

Adrain, Sofie, Emily, Erik, Kyra uns Ole

Berlin belegte hier Platz 3.

Auch in der Gesamtwertung des Pokals steht Berlin momentan auf Platz 3, ganz knapp hinter Bayern.

Herzlichen Glückwunsch zu den erbrachten Leistungen.

Publiziert in News