Internationaler Skatespecials Cup in Inzell 18./19.11.2017

 

Bereits am Freitag machte sich eine Gruppe von 30 Berliner Sportlern auf den Weg nach Inzell. Mit dabei waren dieses Jahr 16 Sportler vom Berliner TSC aus den Altersklassen E2 bis C2.

An diesem Wochenende wurden Strecken von 300m bis 1500m gelaufen. Gerade für die jüngeren Sportler ist der Skatespecials Cup einer der aufregendsten und wichtigsten Wettkämpfe der Saison, da das Teilnehmerfeld mit insgesamt über 240 Sportlern sehr groß ist.

Fast allen Sportlern gelang es auf ihren zu absolvierenden Strecken neue persönliche Bestzeiten zu laufen.

 

Unsere erfolgreichste Sportlerin an diesem Wochenende war Sofie Adeberg. Über die 300m und 1000m konnte sie sich jeweils Platz 1 sichern, über 500m wurde sie ganz knapp Zweite, was aber trotzdem zum Gesamtsieg in der Altersklasse D1 der Mädchen reichte. Tolle Leistung und herzlichen Glückwunsch!

Naja Weiler und Emma Wolf, ebenfalls D1, kamen auf die Plätze 15 und 16. Sophia Simon stürzte über die 1000m und ging leider bei den 500m nicht an den Start, somit schied sie aus der Wertung aus.

Bei den Jungen der D1 war für den TSC Adrian Kaiser am Start und konnte sich unter einem leistungsstarken Starterfeld Platz 8 erlaufen.

Einen guten 6. Platz konnte Alexandra Jedigarew bei den Mädchen der Altersklasse E2 erreichen. Paula König und Paula Meißies belegten in dieser AK Platz 13 und 15.

In der Altersklasse D2 Mädchen, dem am stärksten besetzten Starterfeld mit 29 Mädchen, konnte sich Emily Hohendorf mit guten Zeiten den 5. Platz in der Gesamtwertung sichern. Bibiane Werner und Gina Knackstedt liefen auf Platz 10 und 13.

Erik Köchling lief bei den Jungen der D2 nach einem Sturz im ersten Lauf auf Platz 9 in der Gesamtwertung.

In der Altersklasse C1 Mädchen waren Laura Altenhof und Kyra Schultz am Start, sie belegten die Plätze 21 und 26. Ole-Einar Grundmann lief bei den jungen auf Platz 14.

Marlen Ehseluns war unsere einzige Sportlerin der Altersklasse C2, sie konnte auch einen guten 6. Platz in der Gesamtwertung erreichen.

Allen Sportlern nochmal herzlichen Glückwunsch zu ihren Leistungen!

Dienstag, 14 November 2017 11:38

Erster Deutscher Junioren Cup 2018 in Erfurt

geschrieben von

Deutscher Juniorencup 2018

Mit einem kleinen Team, bestehend aus 9 Sportlern, trat der Berliner TSC am Wochenende beim Deutschen Juniorencup in Erfurt an.

Alexa Kebschull erreicht in ihrer Altersklasse (C2) in der Mehrkampfwertung einen guten 4. Platz.

Michelle Günther belegt in der Gesamtwertung der AK B Platz 7.

Lea-Sophie Scholz, fährt als erfolgreichste TSC-Sportlerin wieder nach Hause. Sie erreichte über alle 4 Strecken den ersten Platz und sicherte sich somit den Gesamtsieg. Auch im Massenlauf konnte sie sich den ersten Platz erlaufen. Super Leistung, herzlichen Glückwunsch!

In der Altersklasse B männlich waren wir mit 5 Sportlern am stärksten vertreten. Dennis Lederer konnte sich hier in der Mehrkampfwertung vor Thorben Wellnitz durchsetzen. Thorben konnte sich von Platz 5 nach 3 Läufen, durch ein tolles 3000m Rennen mit pers. Bestzeit, auf den 2. Platz nach vorne laufen. Tom Malysz erreichte in der Gesamtwertung Platz 4.

Gemeinsam zum Teamsprint traten Tom Malysz, Tom Rudolph und Dennis Lederer an und belegten Platz 3.

Allen Sportlern herzlichen Glückwunsch zu ihren Leistungen.

 

Hallo liebe Mitglieder der Abteilung Eisschnelllauf des Berliner TSC e.V.

Mit dem ersten Familien-Eislauftag ist ein guter Auftakt gelungen. Wir hatten viel Spaß, wie diese Bilder zeigen. Vielleicht ist es ein Anreiz für euch, sich einfach mal von der Couch zu erheben. Ihr könnt zusammen mit euren Freunden und natürlich auch mit Mutti und Vati das Eis erobern. Zweimal in Monat könnt ihr zusammen den Alltag vergessen und es wird auch etwas für die eigene Fitness getan.

Los geht’s!

Wir treffen uns am 04.11.2017 um 8:45 vor den Umkleidekabinen in der Eishalle im Sportforum und um 9:00 geht es dann zusammen auf das Eis.

Bitte warme Sachen, Handschuhe und Helm nicht vergessen!

Wir freuen uns auf Euch!

 

 

   

 

  

 

  

 

  

 

  

 

 

Es waren drei spannende Tage in der Max- Aicher- Arena in Inzell, die in diesem Jahr auch gut besucht war. Das sollte ein großer Ansporn für unsere Sportler: Michelle Uhrig und Julius Frendel vom Berliner TSC e.V. sein. Die Ziele für die Weltcup Normen waren sehr hoch gesteckt.

Auch unsere Juniorinnen  Lea- Sophie Scholz und Tabea Theurich nahmen teil und hatten das Ziel, in diesem Wettkampf die Normen für den JWC zu erreichen. Die Trainingsleistungen ließen uns hoffen.

Herzlichen Glückwunsch an unsere VIZEMEISTERIN Michelle Uhrig

 

 

 

Wir gratulieren Michelle ganz herzlich zum VIZEMEISTER über 1.000m und zur WELTCUP NOMINIERUNG, die der ersten Meilenstein auf dem Weg zu Olympia ist. Ganz knapp hinter Claudia Pechstein konnte sich Michelle Uhrig auch beim Massenstart auf den 2. Platz laufen.

Sie erkämpfte sich auch auf den anderen Strecken fordere Positionen und gehört zu den Gewinnern der DM, denn bei 4 Starts      

3000/4:16,80  

5. Platz

1500/2:01,09  

3. Platz

1000/1:18,14   

2. Platz

Massenstart    

2. Platz

stand sie gleich 3x auf dem Podium.

Wir drücken die Daumen und wünschen dir viel Erfolg bei den kommenden Wettkämpfen in Heerenveen und Stavanger!

 Herzlichen Glückwunsch an Lea-Sophie Scholz

3. Platzierte über 500m 

 

 

Mit 1:20,61 über 1000m schaffte Lea die Nominierung zum Junioren Weltcup am 25. und 26.11.2017 in Inzell.

Auch herzlichen Glückwunsch dazu und TOI, TOI,TOI von allen Eisschnellläufern des Berliner TSC e.V.

Hallo liebe Mitglieder der Abteilung Eisschnelllauf und Interessenten!

Wir haben festgestellt, dass es im Umgang mit den Schlittschuhen und dem Schleifzubehör Nachholbedarf gibt, so dass wir euch ab sofort die Möglichkeit bieten - nach Terminabsprache mit unserem Materialwart, Klaus Wunderlich - sich im Schleifen der Schlittschuhe weiter zu profilieren.

Bei Interesse meldet euch bitte unter eisschnelllauf@berlinertsc an.  Gern könnt ihr auch zusammen kommen, in kleinen Gruppen bis zu 5 Sportlern. Eltern sind auch herzlich willkommen.

Erste Erfolge gibt es schon! Unsere jüngeren Sportler sind mit großem Interesse dabei und lernen schon früh, wie man richtig mit den Schlittschuhen und dem Schleifzubehör umgeht.

Na dann, auf geht’s! 

Wir wünschen Euch viel Erfolg!

  

  

 

 

Dienstag, 17 Oktober 2017 09:18

EIS-Lauftage des Berliner TSC e.V.

geschrieben von

EIS-Lauftage des Berliner TSC e.V. im Sportforum

Wir laden unsere Sportlerinnen und Sportler, zusammen mit ihren Eltern und Freunden recht herzlich ein, jeden ersten und dritten Samstag im Monat zusammen mit uns auf das Eis zu gehen.

Beginn:       9:15

Ende:        10:15

Treff:          8:45 vor den Umkleidekabinen im Eisstadion.

Kontakt und Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder über den Trainer.

Für unsere Kids/Mitglieder und deren Geschwister, Freundin oder Freund ist das Laufen kostenlos.

Sofern Bedarf besteht, bei der Anmeldung bitte die Schuhgröße der Kids für den Schlittschuhausleih mit angeben. Die Schlittschuhausleih erfolgt aus unserem Bestand, gegen einen Unkostenbeitrag von 2,50 Euro.

Die Eltern können gegen einen Unkostenbeitrag von 2,50 Euro oder wenn sie Gefallen gefunden haben, gegen Erwerb einer 5-er Karte für 10,00 Euro an unserem Eislaufen teilnehmen. Ein Schlittschuhausleih für Erwachsene ist nur sehr begrenzt möglich, bitte eigene Schlittschuhe mitbringen!

Die Teilnahme von Nichtmitgliedern des Berliner TSC e.V. erfolgt auf eigene Gefahr!

Erfahrene Trainer und Übungsleiter unterstützen und begleiten die Kinder und Erwachsenen.

Wir freuen uns auf Euch!

 

Donnerstag, 28 September 2017 07:02

2. Athletiküberprüfung AK F2-D1 am 22.09.2017

geschrieben von

2. Athletiküberprüfung AK F2-D1 am 22.09.2017

Für unsere jungen Sportler der Altersklassen F2 bis D1 hieß es am Freitag nochmal alles geben und im zweiten anstehenden Athletikwettkampf ihr ganzes Können unter Beweis stellen.

Folgende Überprüfungen standen auf dem Programm:

Für alle Altersklassen 60 m und Schlussweitsprung

F2 und E1 800 m

E2 und D1 1500 m

Für die F2 Sportler der 4. Klasse ging es dann noch um eine gute Zeit beim Kastenboomerang, ein Sportgeschicklichkeitsparcours und unsere größeren Sportler absolvierten den Stäbelauf.

Viele Sportler konnten sich im Vergleich zum ersten Wettkampf verbessern, einigen gelang es auch alle abverlangten Normen zu erreichen. Es war ein langer Wettkampfnachmittag an dem alle Kinder ihr Bestes gegeben haben. Nun heißt es aber wieder ab auf´s Eis und fleißig an der Technik üben und für die jüngeren die Umstellungselemente schaffen.

Wir wünschen allen Sportlern einen guten Start in die neue Eissaison 2017/2018.

 

Liebe Mitglieder der Abteilung Eisschnelllauf des Berliner TSC e.V. !

Die Abteilung Eisschnelllauf wird auch in diesem Jahr wieder die traditionelle Saisoneröffnung durchführen, zu der wir Euch, liebe Mitglieder recht herzlich einladen.  Weiter Details könnt Ihr der im Anhang beigefügten Einladung entnehmen.

Wir freuen uns auf Euer Kommen und bitten Euch, uns bis zum 03.10.2017 eine Rückmeldung zu geben.

Mit sportlichen Grüßen

Abteilungsleitung Eisschnelllauf des BTSC e.V.

 

 

 

 

 

 

          

Am 23.06.2017 ist unser Ausrüster in Berlin. Es besteht die Möglichkeit, sich für die Wintersaison neu auszurüsten.

Treffpunkt: Kampfrichterturm erste Etage. (wie im letzten Jahr)

Zeitraum: 14:00 18:00 Uhr

 

 

Seite 3 von 4