Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x
Und Action...
Unser Team auf Reisen
Trainingslager Zinnowitz

Unsere Sportler

Wir trainieren in allen Altersklassen, mit individuellen Trainingszielen und Erwartungen. Einige von uns trainieren in ihrer Freizeit, um sich fit zu halten und mit Gleichgesinnten den Alltag loszulassen und die Energie der Geschwindigkeit zu erleben. Auch Leistungssportler zählen zu unseren Vereinsmitgliedern. Ihre Ziele sind Meisterschaften und Olympische Spiele. Dafür trainieren sie unter besten Bedingungen und werden über den Landessportbund, Olympia Stützpunkt und den Spitzenverband gefördert.
Wir alle profitieren vom Wissen und der Erfahrung der ehemaligen Spitzensportler und Olympioniken unseres Vereins, die alle Sportler unterstützen und mit Rat und Tat zur Seite stehen.
Wir helfen und unterstützen uns gegenseitig auch über den Sport hinaus. Als Sportler stehen wir für Fairness und gegen Rassismus ein. Jeder, der sich sportlich betätigen möchte, ist bei uns willkommen.

  • All
  • A. Hallfahrt
  • A.Unterdörfel
  • A 1
  • A 2
  • B 1
  • B 2
  • Breitensport
  • C 1
  • C 2
  • D 1
  • D 2
  • E 1
  • E 2
  • F 1
  • F 2
  • Feras/Sandra
  • G.Schukal
  • He
  • Ma
  • R.Klehr
  • Rene/Ronald
  • S.Diehn
  • Th.Schubert
  • U. Hüttenrauch
  • Julia Reich

    Julia Reich

    "Es ist eine besondere Sportart, die nicht jeder macht. Eisschnelllauf ist eine Sportart mit hoher Geschwindigkeit, dass gefällt mir besonders." Julia ist seit 2011 bei uns und gibt als ihren bisher größten Erfolg an, dass sie bei einem Wettkampf 3. bei den Jungs geworden ist! Olympionikin möchte sie aber bei den Frauen werden, das steht schon fest. Dass sie bei einem Wettkampf mal mit dem Po über die Ziellinie gerutscht ist, hat sie mit ehemaligen Olympioniken gemeinsam.

    Julia's Leistungen im Überblick

    • A. Hallfahrt
    • D 2
  • Christin J. Hauche

     

     

    • Breitensport
    • Rene/Ronald
  • Jenny Sellmann

    Jenny Sellmann

    Jenny hat den Weg zum Eisschnelllauf auch über eine Einladung zum Probetraining an ihrer Schule gefunden. Sie ist seit 2010 Eisschnellläuferin und hat ihre Freude am Training und natürlich an den Wettkämpfen gefunden. Bisher holte sie 4-fach Gold beim Sprintpokal in Berlin und wurde 2. mit der Staffel bei den Deutschen Meisterschaften in Erfurt. Selbst Stürze machen ihr nichts aus, besonders dann nicht, wenn sie nach dem Zieleinlauf passieren.

    Jenny's Leistungen im Überblick

    • A. Hallfahrt
    • D 2
  • Melvin Weder

    Eigentlich wollte Melvin Eishockeyspieler werden, war aber leider schon zu "alt". Nun, für Eisschnelllauf auf höchstem Niveau, ist man nie zu alt und deshalb kam Melvin 2011 zum TSC und hat großen Gefallen an der Geschwindigkeit gefunden, die er auf dem Eis erreicht hat. Er wurde 2014 Berliner Pokal Sieger und 2015 Berliner Meister. Sein Ziel für jede Saison: Die eigenen Bestzeiten zu unterbieten!

    Melvin's Leistungen im Überblick 

    • C 2
    • Rene/Ronald
  • Nikola Kozłowska

    Nikola Kozłowska

    Nikola kam 2014 vom Inline Speedskating mit tollen Erfolgen zum Eisschnelllauf. Unter anderem stehen ein erster Platz bei der Bestenermittlung im Inline-Speedskating 2015 und beim Drei Länder Wettkampf 2015 zu Buche. Nikola kam nach einem Test zu dem Schluss, dass Eisschnelllaufen noch besser ist als Inline-Speedskating und trainiert bei uns, um am Weltcup und den olympischen Spielen teilnehmen zu können. 

    Nikola's Leistungen im Überblick

     

    • Breitensport
    • Rene/Ronald
  • Annette Pampel

    "Zum Eisschnelllauf bin ich über das Inlineskaten gekommen. Zudem war ich auf der Suche nach einer Gruppe, in der ich regelmäßig trainieren kann.
    Unsere Trainingsgruppe ist eine bunt gemischte Truppe in jeder Hinsicht, das ist sehr erfrischend, sowohl auf das Alter bezogen als auch das jeweilige technische Vermögen. Jeder hat ganz unterschiedliche Ansprüche an das Training und die Übungsleiter und wird individuell betreut.
    Exakt das, was ich gesucht habe!" Annette ist als Erwachsene 2013 zu uns gekommen und ist fasziniert von der Umwandlung von Kraft in Geschwindigkeit. 

    • Breitensport
    • Rene/Ronald
  • Tom Rudolph

    Tom Rudolph

    Tom ist seit 2014 Mitglied des Berliner TSC e.V. Zunächst probierte sich Tom im Eiskunstlaufen und hat darüber den Weg zu uns gefunden. "Meine Freude am Eislaufen entwickelte sich langsam und wurde immer schneller. Ich wechselte vom Eiskunstlauf zum Eisschnelllauf." Schneller stimmt in diesem Fall besonders, denn das Tempo auf dem Eis hat ihn fasziniert. Sein bisher größter Erfolg war das Erreichen der D-Kader-Norm über 500m und 1000m. Sein Ziel ist es, bei Olympischen Spielen zu starten. 

    Tom's Leistungen im Überblick

    • A.Unterdörfel
    • C 1
  • Thorben Wellnitz

    Thorben Wellnitz

    "Ein Freund hat Eisschnelllaufen gemacht und mich dahin mal mitgenommen... Es hat mir sehr gefallen und ich habe den Trainer gefragt, ob ich bleiben dürfte und er hat ja gesagt. So kam ich zum Eisschnelllaufen." So einfach war das 2013 - und in der Saison 2015/2016 möchte er in Heerenveen teilnehmen. Sein großes Ziel ist die Teilnahme an den Olympischen Spielen. Was er bisher bereits erreicht hat, spricht für sich: Berliner Vize-Meister 2013/2014, Deutscher Vize-Meister 2013/2014, Teilnahme Viking Race in Heerenveen 2013/2014, Inzell DESG-Sieger 2014/2015, Berliner Meisterschaften Platz 2 2014/2015 3.Platz Deutsche Meisterschaften2014/15, Berlin-Pokal-Sieger 2014/2015, Erfurt DESG Staffelsieg mit der Berliner-Mannschaft 2014/2015.

    Thorben's Leistungen im Überblick

     

    • A.Unterdörfel
    • C 1
  • Maria Pavlova

    Maria ist 2011 durch einen Kumpel zum Eisschnelllauf gekommen und möchte auf jeden Fall einmal bei den Deutschen Meisterschaften auf dem Podest stehen. Am Eisschnelllaufen gefällt ihr besonders das Training. Außerdem ist Sie eine Sängerin, was man besonders vor Wettkämpfen erleben kann, wenn die Musik durch die Eishalle tönt.

    Marias Leistungen im Überblick

     

    • A.Unterdörfel
    • C 1
  • Nina Engelmann

    Nina Engelmann

    Nina ist seit 2010 Mitglied unseres Vereins, nachdem Sie über ihre Grundschule das Probetraining bei uns absolvierte. Ihr bisher größter Erfolg war der 3. Platz bei den Berliner Meisterschaften. Für sie ist Eisschnelllaufen wie fliegen. Bei den Olympischen Spielen zu starten, ist ihr großes Ziel.

    Nina's Leistungen im Überblick

     

    • A.Unterdörfel
    • C 2
load more hold SHIFT key to load all load all