Montag, 11 Februar 2019 14:58

DEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN im Eisschnelllauf 2019

geschrieben von

DEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN im Eisschnelllauf 2019

Einzelstrecken, Mehrkampf und Team-Sprint der Juniorinnen und Junioren A und B,

Berlin, 2. und 3. Februar 2019

3 Sportlerinnen und 7 Sportler des Berliner TSC nahmen daran teil. Es war ein überaus erfolgreiches Wochenende:

Sie haben von 18 zu vergebenen Meistertiteln sechs Titel  gewonnen! Daneben wurden zahlreiche Silber- und Bronzemedaillen erkämpft. Weitere sehr gute Platzierungen runden das erfolgreiche Wochenende ab.

Im Einzelnen wurden folgende Ergebnisse erzielt:

Pia-Leonie Kirsakal

erkämpft bei den A-Juniorinnen über 500 m den Deutschen Meistertitel und über 1000 m den 2. Platz

Niklas Kurzmann

wird Deutscher Meister im Team Sprint zusammen mit Tom Rudolph und Lukas Mann vom BSV; außerdem erringt er bei den A-Junioren den 3. Platz über 500 m, wird 4. über 1000 m und 5. über 1500 m

Niklas wird auf Grund der von ihm gezeigten Leistungen für den Junioren-Weltcup in Baselga (ITA) nominiert.

Tom Malysz

wird Deutscher Meister im Mehrkampf der B-Junioren sowie über 1500 m. Im Team Sprint erringt er zusammen mit Dennis Lederer und Richard Herrmann den 2. Platz; jeweils den 3. Platz erkämpft er über 500 m und 1000 m;

Mit seinen Leistungen wird Tom M. für das in Heerenveen (NED) stattfindende Viking Race nominiert. Dieser Wettkampf gilt als inoffizielle Europameisterschaft der Jugend/Junioren.

Tom Rudolph

wird Deutscher Meister über 500 m, über 1000 m und im Team Sprint zusammen mit Niklas Kurzmann und Lukas Mann vom BSV; im Mehrkampf der B-Junioren und über 1500 m erkämpft er den 2. Platz; Mit diesen Leistungen wird Tom R. ebenfalls für das in Heerenveen (NED) stattfindende Viking Race nominiert

Dennis Lederer

erkämpft den 2. Platz über 500 m und 1000 m sowie im Team Sprint zusammen mit Tom Malysz und

Richard Herrmann;  

im Mehrkampf der B-Junioren und über 1500 m erringt er den 3. Platz;

Richard Herrmann

erringt den 2. Platz im Team Sprint zusammen mit Tom Malysz und Dennis Lederer; im Mehrkampf der A-Junioren wird er 4.

Thorben Wellnitz

belegt im Mehrkampf der B-Junioren den 4. Platz; er wird 4. über 1000 m und 1500 m und erreicht den 5. Platz über 500 m.

Wir wünschen allen für die noch bevorstehenden Wettkämpfe bestmögliche Gesundheit, viel Erfolg und Spaß dabei!

 

 

Dienstag, 29 Januar 2019 05:06

Berliner Meisterschaften und Pokal E2-C

geschrieben von

Berliner Meisterschaften und Berlin Pokal der AK E2 bis C

Am Wochenende stand das Finale des Berlin Pokal und die Berliner Meisterschaft auf dem Plan. Ein Wochenende mit recht großer Teilnehmerzahl, insgesamt 51 Sportler gingen an den Start, 26 Sportler stellte der TSC.

Die Berliner Meisterschaft ist ein Mehrkampf, gelaufen wurden vier Strecken an 2 Tagen.

AK E2: 2x 300m und 2x 500m

AK D: 2x 300m, 500m und 1000m

AK C: 2x 500m, 1000m und 1500m

Den Titel „Berliner Meister“ konnten für den TSC mit nach Hause nehmen:

Sofie Adeberg (D2)

Bibiane Werner (C1)

Erik Köchling (C1)

Alle 3 Sportler konnten ebenfalls den Sieg in der Pokalwertung erreichen. Herzlichen Glückwunsch!

Ebenfalls gute Platzierungen in der Meisterschaft erreichten Mirabella Klemm in der E2 kam sie auf den 3. Platz, diesen Platz belegte auch Ben Luca Kleinke bei den Jungen der E2. Emma Wolf erreichte den 2. Platz bei den Mädchen der Alterklasse D, ebenso Platz 2 ging an Adrian Kaiser in dieser Altersklasse. Bei den Mädchen der Altersklasse C, kamen Gina Knackstedt auf Platz 2 und Kyra Schultz auf Platz 3.

In der Pokalwertung konnten vom Berliner TSC Mark Schüler (C1) den 2. Platz, Sophia Chiara Imre (D2) den 3. Platz und Celine Redlich (C1) den 5. Platz  erkämpfen.

Glückwunsch an alle Sportler zu ihren erbrachten Leistungen.

Donnerstag, 24 Januar 2019 20:31

Länderkampf NOR-GER-NED 2019 in Groningen

geschrieben von

 

 

Am 19./20.01.2019 fand in Groningen (NED) der Länderwettkampf NOR-GER-NED statt. Hier hatten sich im bisherigem Saisonverlauf unsere Sportler, Dennis Lederer, Tom Malysz und Tom Rudolph, mit den notwendigen Leistungen qualifiziert. Mit Ausnahme von Dennis war es für die beiden Tom`s die erste Teilnahme bei diesem internationalen Wettkampf.

Die Holländer als auch die Norweger traten in der Juniorenklasse B mit den schnellsten Sportlern der laufenden Saison an. Unter diesem Aspekt und dem immer wieder ungewohnten Eis- und Hallenverhältnisse in Groningen sind die Ergebnisse unserer Sportler zu bewerten.

Unter den 12 Startern je Altersklasse konnten in den Teilstrecken des kleinen Mehrkampfs zwei 5. Plätze und je ein 6. und 7. Platz erkämpft werden.

Unseren Sportlern gratulieren wir zur Teilnahme und wünschen ihnen für die noch kommenden Aufgaben alles Gute und viel Erfolg dabei.

 

 
 
Dienstag, 15 Januar 2019 09:18

TSC Pokal 2019

geschrieben von

Pokal des Berliner TSC 2019

 

 

Am Wochenende fand unser Vereins-Pokal statt, ein Wettkampf der Altersklassen E1 bis D2.

Mit dabei waren insgesamt 5 Teams. Neben dem TSC waren dieses Jahr dabei:

EVB 08, SCC, EVD,ECE

Gelaufen wurden 3 Strecken von 100m bis 500m, EGL und Massenlauf.

In der Mehrkampfwertung konnten sich den

1. Platz Lina Kaiser (E1) und Sofie Adeberg (D2) sichern.

Herzlichen Glückwunsch!

2. Platz Levi Teubner (E1)

3. Platz Mirabella Klemm (E2)

Luisa Jarmatz und Anna Weidelt starteten beide in der Altersklasse E2 bei den Jungen 

und konnten dort die Plätze 4 und 5 erreichen.

Bei den Mädchen der D1 belegte den

3. Platz Alexandra Jedigarew und

4. Platz Paula König

Bei den Mädchen D2 erkämpfte sich den 

3. Platz Emma Wolf

und Adrian Kaiser den 5. Platz bei den Jungen.

 

Den 1. Platz konnte sich zum Abschluss des Wettkampfes die Mädchenstaffel  TSC I

(Lina, Mirabella, Alexandra und Sofie) sichern.

In der Gesamtpokalwertung konnte unsere TSC Mannschaft ganz knapp hinter dem Team

aus Erfurt den 2. Platz belegen.

Allen Sportlern herzlichen Glückwunsch zu ihren erbrachten Leistungen.

An dieser Stelle möchte sich die Abteilung noch einmal ganz herzlich bei allen Eltern bedanken, die durch ihre Hilfe und Unterstützung - sei es beim Auf-und Abbau, durch die zahlreichen Kuchenspenden, durch Geldspenden oder bei der Organisation und Durchführung des Kuchenbasars sowie Fotodokumentation - einen großen Anteil am Gelingen unseres Pokalwettkampfes hatten.

Ein großes Dankeschön an unsere engagierten Eltern!

Samstag, 22 Dezember 2018 09:18

Ein erfolgreiches Jahr nähert sich dem Ende

geschrieben von

Wieder geht

ein Jahr zu Ende,

und die besinnliche Weihnachtszeit

lädt zu einem kleinen Rückblick ein.

Es ist vieles passiert, es gab Glück und Freude, Träume und

Enttäuschungen.

Wir möchten uns heute an dieser Stelle bei allen bedanken,

die so zahlreich unsere Abteilung durch ihre sportlichen

Leistungen und Erfolge aber auch durch Spenden in diesem

Jahr unterstützt haben.

Ein besonders großes Dankeschön gilt unseren jüngsten

Sportlerinnen und Sportlern und allen Aktiven und

Spendern, die im Rahmen unserer Weihnachtsfeier am

21.12.2018 an einem Spendenlauf auf dem Eis

teilgenommen haben.

                                     

Wir waren von dem Ergebnis überwältigt:

Es wurde eine Summe von insgesamt

2.025,00 Euro

gespendet.

Einen besseren Grundstein für das kommende, neue Jahr

kann man nicht legen!

                                                                 

  Wir wünschen allen Sportlerinnen und Sportlern unserer

Abteilung, deren Eltern und Großeltern sowie allen

Unterstützern und Freunden unserer Sportart ein paar

schöne und besinnliche Stunden im Kreise ihrer Familien und

einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Das Team der Abteilung Eisschnelllauf des Berliner TSC e.V.

                                     

Dienstag, 27 November 2018 16:53

Skatespecials Cup in Inzell 24./25.11.2018

geschrieben von

Skatespecials Cup in Inzell 24./25.11.2018

Am letzten Wochenende ging es wieder für eine große Gruppe Berliner Sportler nach Inzell. Für den TSC gingen 15 Sportler mit auf die weite Reise. Für unsere jüngsten mitgereisten sicher einer der aufregendsten Wettkämpfe der Saison.

Inzell steht eigentlich immer für viele neue Bestzeiten und das war auch dieses Jahr wieder so. Fast alle Sportler konnten auf allen gelaufenen Strecken neue persönliche Bestzeiten mit nach Hause nehmen.

Die besten Resultate in der Mehrkampfwertung erzielten Levi Teubner (E1) und Sofie Adeberg (D2), beide belegten in ihren Altersklassen den zweiten Platz. Herzlichen Glückwunsch.

Alexandra Jedigarew konnte auf allen 3 Strecken neue Bestzeiten laufen und belegte in der AK D1 damit den 5. Platz.

Adrian Kaiser lief ebenfalls drei neue Bestzeiten und konnte sich bei den Jungen der AK D2 den 6. Platz sichern.

 

 Herzlichen Glückwunsch allen unseren Sportlern zu ihren erbrachten Leistungen.

                                                  Weiter so! 

Am Rande möchte ich gerne noch etwas persönliches loswerden….es ist wirklich immer wieder beeindruckend wie toll sich unsere Berliner Sportler gegenseitig anfeuern. Egal welchem Verein die Kids angehören, in Inzell zählt nur Berlin. Lief ein Sportler aus Berlin, wurde lauthals angefeuert. Die Kids am Rande der Bande machten ordentlich Stimmung. Einer für alle, alle für einen. Große Klasse!

Donnerstag, 22 November 2018 12:18

Wettkampf auf Wettkampf

geschrieben von

Das Wochenende wirft große Schatten voraus.

Mit dem Internationalen Skatespecials Cup der Juniorinnen und Junioren E1- C2 in Inzell und dem 2. Berlin- Pokal der E2- C1 liegen zwei spannende Wettkampftage vor uns. Nicht zu vergessen, die Kleinsten der F- E1 mit ihrem Nachwuchswettkampf in Berlin.

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg und super Wettkampfergebnisse.

Abteilungsleitung der Abteilung Eisschnelllauf des Berlinert TSC e.V.

 

Donnerstag, 15 November 2018 16:28

Mit viel Schwung in die neue Saison 2018/2019

geschrieben von

DJC in Erfurt 17./18.11.2018

Am Wochenende fand der erste von vier Wettkämpfen zum Deutschen Junioren Cup in Erfurt statt.

Für den TSC waren mit dabei:

C weiblich – Gina Knackstedt, Bibiane Werner

B weiblich – Marlen Ehseluns, Alexa Kebschull

B männlich – Tom Malysz, Dennis Lederer, Thorben Wellnitz, Clemens Erdmann

A weiblich – Michelle Günther, Pia-Leonie Kirsakal

A männlich – Niklas Kurzmann, Richard Herrmann

Die Junioren der Altersklassen A und B mussten an den beiden Wettkampftagen einen Mehrkampf über die folgenden vier Strecken absolvieren 500 m, 1000 m, 1500 m und 3000 m. Die C-Junioren liefen 3 Strecken (500 m, 1000 m und 1500 m)

Besonders hervorzuheben ist die Leistung von Tom Malysz, er konnte sich auf drei der vier Strecken durchsetzen und musste sich lediglich über die 3000 m mit dem zweiten Platz zufriedengeben. Somit gewann er den Mehrkampf bei den Junioren der Altersklasse B. Den 2. Platz im Mehrkampf sicherte sich Dennis Lederer. Euch beiden Glückwunsch zu dieser tollen Leistung, ein tolles Ergebnis zu Beginn der Saison. Thorben Wellnitz belegt Platz 4, Clemens Erdmann Platz 6.

Ebenfalls einen guten Wettkampf absolvierte Richard Herrmann und belegt in der Altersklasse A den 3. Platz. Niklas Kurzmann wurde 6.

Im abschließenden Team-Sprint konnten Niklas, Dennis und Tom den 2. Platzt erlaufen.

Wir gratulieren allen unseren mitgereisten Sportlern zu ihren erbrachten Leistungen und wünschen euch weitere Leistungssteigerungen bei den kommenden Wettkämpfen.

Seite 4 von 8