Mittwoch, 23 September 2015 18:30

Einladung zum Saisonauftakt 2015/2016

geschrieben von

Liebe Sportfreunde

wieder steht eine neue Saison vor der Tür. Daher möchte die Abteilungsleitung Euch recht herzlich zu unserer traditionellen feierlichen Saisoneröffnung einladen. 

Ort: Sportforum Berlin (Funktionsraum der Eishalle I/Welchblechpalast)

Datum: Donnerstag, 08.10.2015

Uhrzeit: 18:00 bis ca. 20:00 Uhr

Für das leibliche Wohl wollen wir wieder SELBER sorgen. Für Drillfleisch, Würstchen und alkoholfreie Getränke wird gesorgt sein, wir würden uns aber sehr über Euren kulinarischen Beitrag (Salate, Saucen etc.) freuen. Wir bitten euch, uns eine Teilnahmebestätigung bis spätestens zum 05.10.2015 zukommen zu lassen. Dazu haben wir ein pdf hinterlegt, dass ihr ausdrucken und unterschrieben an die Trainer übergeben könnt. 

Wir freuen uns auf einen gemeinsamen Abend, der eine erfolgreiche Saison einleiten wird. 

Mit sportlichen Grüßen!

 

Montag, 07 September 2015 12:19

Neue Trainingszeiten und Saisoneröffnung

geschrieben von

Heute gibt es zwei organisatorische Dinge zu vermelden - auch das muss mal sein:

Die Trainingsgruppe von Feras hat die neuen Eiszeiten bekannt gegeben. Treffpunkt ist Dienstag 16:45 Uhr und Freitags 15:45 vor dem Flachgebäude hinter der Eishalle in Höhe des Eingangs P der Eishalle. Dienstags ist Trainingsschluss um 18:30 und Freitags um 17:45 Uhr. Das Athletiktraining am Mittwoch verändert sich nicht.

 

Darüber hinaus möchten wir bereits jetzt auf die anstehende Saisoneröffnung hinweisen. Die Saisoneröffnung und das dazugehörige Grillen finden am 08.10.2015 ab 18:00 Uhr wie im Vorjahr in der Großen Sporthalle, Weißenseer Weg 51-55 statt. Eine offizielle Einladung wird von uns in KW 38 verschickt. Wir freuen uns, wenn ihr wie im letzten Jahr zahlreich erscheint und wir uns gemeinsam auf die neue und bestimmt erfolgreiche Saison einstimmen können. Also: blockt euch den Termin.

Alle Termine findet ihr wie immer auch in unserem Kalender, den ihr euch gerne abonnieren könnt.

Mit sportlichen Grüßen!

Mittwoch, 12 August 2015 20:08

Im Sommer wird gebaggert!

geschrieben von

Die Ferien neigen sich erschreckend schnell dem Ende entgegen und die sportliche Vorbereitung auf die kommende Saison ist schon in vollen Zügen. Wir haben uns gedacht, dass da auch mal eine sportliche Abwechslung gut tut.

Aus diesem Grund organisiert die Abteilung Eisschnelllauf ein Beachvolleyball Turnier für alle Eisschnellläuferinnen und Eisschnellläufer ab der 5. Klasse am 31.August 2015 auf den Beachvolleyball-Feldern (Anlage 2) des Sportforums Berlin. Dazu laden wir euch auf diesem Weg ein. Für Getränke und Würstchen/Steaks wird von der Abteilung gesorgt. Neben der sportlichen Betätigung können wir so auch Urlaubserlebnisse austauschen und die gerade spielenden Teams gestärkt anfeuern.

Sonntag, 19 Juli 2015 15:32

Sommereis in Inzell 2015

geschrieben von

Die besten Eisschnellläufer der Senioren und Junioren befinden sich zur Zeit im Sommercamp in Inzell. Dort werden konditionelle und technische Grundlagen für die kommende Wintersaison gelegt. Den Höhepunkt bildete die deutsche Sommermeisterschaft im Massenlauf. Hier konnten sich neben unserem Senior – Jonas Pflug – auch unsere Junioren Lea-Sophie Scholz, Alexander Bismar und Julius Frendel in einem gemeinsamen  Wettkampf mit den Senioren erproben. Glückwunsch an Alexander Bismar, der durch einen beherzten Wettkampf auf Platz 5 laufen konnte.

Donnerstag, 09 Juli 2015 17:46

Der Eisschnellläufer wird im Sommer gemacht

geschrieben von

In den letzten Tagen, bei  fast 40 °C,  dem Training mit 5 verschiedenen Altersklassen von 12-19 Jahren, fiel mir mal wieder ein, dass der Eisschnellläufer im Sommer gemacht wird.

Ja, wir gehören einer Wintersportart mit Einfachperiodisierung im Jahr und starker Kraft- Ausdauer- Orientierung an und dieses heißt:

„Willst Du im Winter schnell sein, musst du gerade über den Frühling und Sommer besonders hart trainieren.“

Mittwoch, 10 Juni 2015 20:25

Unsere erste eigene Homepage

geschrieben von

Da ist sie nun endlich, unsere erste eigene Homepage!

eisschnelllauf-org

Nach dem "Crash" der Vereinswebseiten des Berliner TSC e.V. haben wir uns gezwungenermaßen mit dem Thema Internetpräsenz unserer Abteilung beschäftigt. Wir haben uns dabei einige Gedanken gemacht, wie wir die "neuen" Medien wie TwitterFacebook und google+ besser nutzen können, um unseren Sport und auch die Abteilung mehr in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Während wir schon in der Zeit vor dem Crash bei Facebook aktiv waren, konnten Twitter und google+ schnell umgesetzt werden. Die Schwierigkeit besteht auch nicht im "Anschalten" der Konten, sondern eher darin, diese Konten mit Inhalten zu füllen. Was uns aber weder über Facebook oder google+ und schon gar nicht über Twitter gelingen konnte, war die Darstellung der gesamten Abteilung. Als Abteilung haben wir so viel zu berichten, sind so viele Menschen voller Geschichten und Anekdoten - nicht nur vor, sondern eben auch hinter den "Kulissen" - , haben so viel zu berichten, dass uns nur eine eigene Internetpräsenz helfen konnte, um die Abteilung mit ihrer Historie, Gegenwart und Zukunft an einem Ort umfassend vorzustellen. 

Unser Ziel ist ambitioniert. Es erscheint uns aber unabdingbar, dass wir zukünftig verstärkt die Darstellung der Abteilung in die eigenen Hände nehmen und aktiv sind. Dabei werden wir sicherlich nicht alles auf Anhieb richtig machen. Am Ende ist es nicht anders als im Sport: Nur wer fleißig trainiert und fokussiert seine Ziele verfolgt, der wird das Maximale erreichen!

Seite 7 von 7